£167.48*
inkl. 19% MwSt
zzgl. Versand

Dies ist exakt der Verzerrer, den Mark Knopfler benutzt. Zusammen mit seinem Volume-Pedal war dies z.B. der einzige Bodeneffekt auf seiner 2005-Tour(vgl. Bilder 4-6).

Mark Knopfler hatte vermutlich zwei Gründe, den Hotcake zu wählen: erstens der Sound, zweitens die Qualität! Der Hotcake wird von Paul Crowther in Neuseeland nur aus besten Komponenten gebaut.

Wirklich toll ist, dass der Hotcake den cleanen Sound zunächst absolut nicht beeinflusst, anders als die meisten anderen Verzerrer, die selbst bei minimalem Drive den Ton völlig verändern. Dreht man den Drive ganz zurück, ist der Hotcake total clean und der Klang ist exakt gleich. Aus diesem Grund ist der Hotcake natürlich auch ideal, um das Gitarrensignal zu boosten und so einen Röhrenamp heißer anzusteuern.
Dreht man nun den Drive-Regler auf, erhält man jeden gewünschten Grad an Verzerrung. Es geht los mit einem leichten Crunch, über einen sahnigen Overdrive (Bild 4 zeigt Knopflers Einstellung für den Song Boom like that), bis zum vollen Brett. In der Tat liefert der Hotcake bei Drive auf Anschlag selbst mit einer Strat viel mehr Verzerrung als der typische Tube Screamer.

Die vielen Tests und sein Ruf sprechen für sich! Brandneu, unbenutzt, im originalen Karton zum Superpreis!

In diesem Youtube-Video kann man den Hotcake in Aktion hören:





Hersteller
Wir akzeptieren
Artikel empfehlen
Empfehelen via E-Mail
Empfehlen über Facebook Empfehlen über Twitter